Fortbildung in Deichverteidigung startet am Feuerwehrhaus Bleckede

Nach dem Testlehrgang im Frühjahr begann am Samstag die erste Fortbildung in Deichverteidigung am Feuerwehrhaus Bleckede. Die Kreisausbildungsleiterin Birgitt Wulf begrüßte die Teilnehmer der neuen Tagesfortbildung: Für dieses Jahr sind zwei Durchgänge mit jeweils 30 Teilnehmern geplant.
Lehrgangsleiter Lorenz Reimers startete mit der umfangreichen Theorie zum Aufbau der Deiche, zu Schadensbildern und den Maßnahmen der Feuerwehr.
Nach der Frühstückspause wurden an drei Stationen über 600 Sandsäcke gefüllt. Im Einsatz war die Sandsackfüllmaschine des Landkreises, in zwei weiteren Ausbildungseinheiten wurden die Sandsäcke per Hand gefüllt. Die gefüllten Sandsäcke wurden an allen weiteren Stationen benötigt: Flächenauflast, Aufkadung und der Bau von Quellkade und Deichfußsicherung mit den realitätsnahen Sickerstellen am „Übungsdeich“. Der Übungsdeich ist eigentlich das Sandlager für den Deichverteidigungsplatz am Feuerwehrhaus Bleckede – die Böschungswinkel sind identisch mit den Elbdeichen und nach der Begrünung ist es der kürzeste Deich im Landkreis.
Interessierter Besuch nach dem Mittag: Stellv. Landrat Norbert Thiemann, der Ausschussvorsitzende Andreas Köhlbrandt, das Kreistagsmitglied Achim Gründel und Fachdienstleiter Mirko Dannenfeld machten sich ein Bild von der Ausbildung und von der durch den Landkreis beschafften Sandsackfüllmaschine.
Das Konzept zu dieser Fortbildung wurde von Feuerwehr, Artlenburger Deichverband (ADV) und dem Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) entwickelt. Das Ausbilderteam und die Logistik werden von den Mitgliedern der Feuerwehr Bleckede und durch den Bauhof der Stadt Bleckede gestellt. Dazu kommt ein Bediener des ADV für die Sandsackfüllmaschine.
Die erste Fortbildung verlief erfolgreich – am nächsten Wochenende werden weitere 30 Einsatzkräfte aus dem Landkreis in Deichverteidigung geschult.

Foto 1: Sandsackfüllung mit Maschine und per Hand
Foto 2: Bau einer Quellkade am „Übungsdeich“
Foto 3: Deichfußsicherung – die Lehrgangsteilnehmer stehen bereits im Sickerwasser
Foto 4: Besuch vom Kreistag/ Ausschuss für Feuer-, Katastrophenschutz und Ordnungsangelegenheiten, von links: Ausschussvorsitzender Andreas Köhlbrandt, Fachdienstleiter Mirko Dannenfeld, Achim Gründel, Stellv. Landrat Norbert Thiemann und Ortsbrandmeister Lorenz Reimers