Projekttag an der Grundschule Barskamp

Kurz vor den Ferien erlebten die Kinder der Grundschule Barskamp noch einen tollen Abschluss des Schuljahres. Am Freitag, den 16. Juni, unterstützten die Kinderfeuerwehren Göddingen und Walmsburg den Schulelternrat und richteten den diesjährigen Projekttag der Grundschule Barskamp aus.
Am Vormittag rotierten die gemischten Gruppen der Erst- bis Viertklässler durch drei Stationen. Beim Spiel ohne Grenzen konnten sie in 8 Spielerischen Übungen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Am Rauchhaus des Stadtkinderfeuerwehrwartes Volker Claus wurde den Kindern im Rahmen der Brandschutzerziehung das richtige Verhalten im Brandfall erklärt und viele Fragen beantwortet. An der dritten Station hatten die Kinder die Möglichkeit ein Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Barskamp zu besichtigen, anzufassen und von innen und außen zu erkunden. Die Barskamper Feuerwehrmänner Jens Bonow und Detlef Papke beantworteten auch hier viele Fragen der Kinder.
Am Nachmittag waren dann auch die Eltern und Angehörigen der Schüler eingeladen am Schulfest teilzunehmen. Neben einem reichhaltigen Kuchenbuffet des Fördervereins der Grundschule trugen die Kinder Gesänge und Tänze vor, welche sie in den letzten Wochen mit Ihren Lehrern einstudiert hatten.
Einen weiteren Höhepunkt für die Schüler stellte ein Überraschungseinsatz der Barskamper Feuerwehr dar: Ein kleiner Haufen Busch brannte auf dem schulgelände – die Feuerwehr rückte an und löschte die Flammen unter Atemschutz.
Es war ein sehr gelungener Tag, an dem alle Beteiligten viel Freude hatten.

Sandro Nickelt, Stellv. Stadtkinderfeuerwehrwart/ Symbolfoto Rauchhaus