Bleckede: Fahrer aus PKW gerettet

Einsatz Nr. 90
am 16.04.2022, 12:11
Einsatzstichwort:
H3Y – Person in PKW eingeklemmt
Einsatzort:
Bleckede, L221 Richtung Lüneburg
Feuerwehr(en)/ Einheiten:
FF Bleckede (E-Nr. 48)
FF Neetze (Einsatz abgebrochen)
Rettungsdienst
Polizei
Lage/ Maßnahmen:

Teamwork von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: Fahrer aus PKW gerettet!

Verkehrsunfall auf der L221 zwischen Bleckede und der Abfahrt nach Breetze: Ein PKW kam beim Überholvorgang in Richtung Lüneburg links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum und bohrte sich in die Böschung.
Ein Ersthelfer (Berufsfeuerwehrmann aus Hamburg) betreute den Fahrer optimal bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte.
In diesem Fall fuhren neben dem 45-jährigen Fahrer noch mehrere Schutzengel mit!
Der Ford Focus wurde stark verformt – obwohl der Fahrer nicht eingeklemmt war, entschied sich der Rettungsdienst für eine möglichst schonende Rettung: Die Einsatzkräfte nahmen das Dach des PKW ab. So konnte der Patient sehr schonend aus dem Fahrzeug gehoben werden.

Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht – die Polizei übernahm die Einsatzstelle und leitet weitere Ermittlungen zur Unfallursache ein.

Fotos:

Foto 1: Rettung des Fahrers aus dem PKW

Foto 2: Arbeiten Hand in Hand: Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst!


Foto 3 und 4: Der Ford Focus nach der Rettung

Auch Interessant?

Barskamp: Tragehilfe für Rettungsdienst

Einsatz Nr. 95 am 15.05.2022, 19:14 Einsatzstichwort: H1Y – Tragehilfe für RettD, Einsatzort: Barskamp, Am …

Alt Garge: Tragehilfe für den Rettungsdienst

Einsatz Nr. 94 am 04.05.2022, 15:51 Einsatzstichwort: H1Y – Tragehilfe für RettD Einsatzort: Alt Garge, …