Bleckede: Bergung Sportboot – Amtshilfe Polizei

Einsatz Nr. 48
am 21.10.2020, 08:40
Einsatzstichwort:
H0 – Einsatz ohne Eile
Einsatzort:
Elbe, zw. Bleckede und Alt Garge
Feuerwehr(en)/ Einheiten:
FF Bleckede (E-Nr. 30)
Polizei
Lage/ Maßnahmen:
Amtshilfe für die Polizei – Bergung eines Sportbootes.

Weitere Informationen folgen in der Pressemitteilung der Polizei.


Pressemitteilung der Polizei:

POL-LG: ++ Diebe stehlen Sportboot aus Hafen – „ausgeschlachtet“ und auf Elbe treiben lassen – Bleckeder Feuerwehr schleppt Boot in den Hafen – Polizei ermittelt ++

Alt Garge/Elbe/Hitzacker – Diebe stehlen Sportboot aus Hafen – „ausgeschlachtet“ und auf Elbe treiben lassen – Bleckeder Feuerwehr schleppt Boot in den Hafen – Polizei ermittelt

Einen Sachschaden von weit mehr als 10.000 Euro verursachten vermutlich professionelle Diebe im Zeitraum vom 17. bis 19.10.20 beim Diebstahl und „Ausschlachten“ eines Sportbootes in Alt Garge/Elbe. Nach derzeitigen Ermittlungen hatten die vermeintlich ortskundigen Täter das Sportboot „Sprotte“ aus dem Hafen in Alt Garge auf die Elbe gefahren/geschleppt und dort neben dem hochwertigen Außenbordmotor auch diverse Armaturen, Hebel und Navigationsgeräte demontiert. Das Sportboot ließen die Täter dann auf der Elbe zurück, wo es heute durch die Feuerwehr Bleckede mit einem Boot geborgen und zurück in den Hafen geschleppt wurde. Aktuell gehen die Ermittler der Wasserschutzpolizei davon aus, dass bei dem Diebstahl möglicherweise auch ein zweites Boot für den Abtransport der Gegenstände zum Einsatz kam. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Wasserschutzpolizei Scharnebeck, Tel. 04136-90008-0, entgegen.

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter

Einsatzort: