Alt Garge: Munitionsfund am Hafen

Einsatz Nr. 37 und 38
am 10.06.2019, 19:06/ 11.06.2019, 00:27
Einsatzstichwort:
H1 – sonstige Hilfeleistung
Einsatzort:
Hafen Alt Garge
Feuerwehr(en)/ Einheiten:
FF Bleckede (E-Nr. 22 und 23)
FF Alt Garge (E-Nr. 06)
Lage/ Maßnahmen:

Munitionsfund im Hafen Alt Garge – Feuerwehr erkundet mit Mehrzweckboot und unterstützt Kampfmittelräumdienst bei der Bergung

Am Pfingstmontag wurde eine verrostete Granate am Ufer der Hafeneinfahrt Alt Garge gemeldet – um 19:06 Uhr wurde die Feuerwehr Bleckede mit dem Mehrzweckboot zur Erkundung alarmiert.
Die Einsatzkräfte wurden am Ufer fündig: Eine Granate wurde durch den niedrigen Wasserstand der Elbe sichtbar.
Die Feuerwehr fotografierte die Munition und übermittelte den genauen Fundort und die Fotos an die Polizei.
Damit war der Einsatz für die Feuerwehr vorerst beendet.
Nach Auswertung der Fotos rückte noch in der Nacht der Kampfmittelräumdienst aus Hannover in Alt Garge an.
Um 00:27 Uhr wurde die Feuerwehr erneut zur Amtshilfe alarmiert: Eine Bergung über den Landweg war nicht möglich – mit dem Mehrzweckboot wurden die Beamten des Kampfmittelräumdienstes nach Alt Garge gefahren.
Das Geschoss wurde von den Spezialisten geborgen und mit dem Feuerwehrboot nach Bleckede transportiert.

Einsatzort: