Dahlenburg: Unfall mit LKW

Einsatz Nr. 137
am 09.11.2017, 11:05
Einsatzstichwort:
H4Y – Person in LKW eingeklemmt
Einsatzort:
L222 dahlenburg Richtung Bleckede
Feuerwehr(en)/ Einheiten:
FF Dahlenburg
FF Nahrendorf
FF Harmstorf
FF Dahlem
FF Bleckede (E-Nr. 64)
Polizei
Rettungsdienst
Lage/ Maßnahmen:
Der LKW eines Discouters touchierte im Bereich der Brücke über die Ortsumgehung Dahlenburg einen PKW, fuhr gegen die Leitplanke und konnte den LKW kurz vor einer steilen Böschung zum Stehen bringen.
Die Feuerwehr wurde mit einem Großaufgebot nach Stichwort „H4Y – Person in LKW eingeklemmt“ alarmiert – da der Fahrer nicht eingeklemmt war, konnten die meisten Einsatzkräfte nach wenigen Minuten wieder einrücken.
Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Rettung des Fahrers aus der LKW-Kabine.
Unfallursache und Schadenshöhe wird von der Polizei ermittelt.

Ergänzung 15:00 Uhr, Pressemitteilung Polizeiinspektion Luneburg:

Dahlenburg – Lkw kommt von der Fahrbahn ab

Am 09.11.17, gegen 11.55 Uhr, befuhr ein 61-jähriger Lkw-Fahrer die L 222 von Dahlenburg in Richtung Bleckede. Kurz hinter der Brücke der B 216 kam der Lkw nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei streifte er einen entgegenkommenden Pkw Toyota einer 56-Jährigen. Der Lkw stieß gegen eine Leitplanke und kam schließlich im Seitenraum zum Stehen. Er hatte hierbei noch großes Glück, denn ein Stück weiter wäre der Lkw die Böschung herunter auf einen Acker gefahren. Die Fahrerin des Pkw kam mit dem Schrecken davon. Der Lkw-Fahrer ist nach ersten Erkenntnissen vermutlich krankheitsbedingt von der Fahrbahn abgekommen. Bei dem Unfall wurde er nicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn jedoch in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren tausend Euro.

 

Einsatzort: