Neetze: Verkehrsunfall – drei PKW beteiligt

Einsatz Nr. 41
am 15.05.2023, 11:40
Einsatzstichwort:
H3Y – Person in PKW eingeklemmt
Einsatzort:
L221 Richtung Neetze
Feuerwehr(en)/ Einheiten:
FF Neetze
FF Bleckede (E-Nr. 27)
Rettungsdienst
Polizei
Tierarzt/ Tierheim
Lage/ Maßnahmen:

Verkehrsunfall mit drei PKW und drei Verletzten auf der L221

Aus ungeklärter Ursache kollidierten auf der L221 zwischen Neetze und Bleckede drei PKW:
Ein Mercedes wurde nur leicht beschädigt und die Fahrerin blieb unverletzt.
Ein Jeep rutschte die Böschung hinunter und blieb in Seitenlage auf dem Fahrradweg an einer Birke liegen. Der Fahrer wurde von einem Ersthelfer aus dem PKW geholt.
Der Caddy war mit zwei Personen und einem Hund besetzt prallte gegen einen Straßenbaum.
Entgegen der ersten Meldung gab es keine Eingeklemmten. Lediglich die Beifahrerin des Caddy wurde mit Hilfe der Feuerwehr patientenschonend aus dem Fahrzeug geholt. 
Insgesamt gab es zwei schwer- und eine leichtverletzte Person die in die Krankenhäuser Lüneburg und Winsen gebracht wurden. Zwei Notärzte und drei Rettungswagen waren an der Einsatzstelle.
Der Hund im Kofferraum des Caddy hat den Unfall weitestgehend unbeschadet überstanden – ein Tierarzt nahm den Terrier zur weiteren Untersuchung mit in die Praxis.
Im Einsatz waren die Feuerwehren Neetze und Bleckede sowie Rettungsdienst und Polizei.
Die L221 war für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen vom 15.05.2023:

Bleckede – Verkehrsunfall im Überholvorgang – mehrere verletzte Personen

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 15.05. gegen 11:40 Uhr auf der Landesstraße 221 zwischen Neetze und Neu Süttorf. Ein 34-jähriger Fahrer eines Pkw Jeep überholte nach ersten Erkenntnissen eine Fahrzeugschlange. Als sich der junge Mann in Höhe eines Pkw Mercedes befand, scherte die 43-jährige Fahrerin ebenfalls zum Überholen aus, sodass es zur Kollision kam. Hierbei geriet der Pkw Jeep ins Schleudern und kollidierte zudem mit einem Pkw Caddy. Die Fahrerinnen und Fahrer der Pkw, sowie eine Mitfahrerin im Pkw Caddy wurden bei dem Unfall teils schwer verletzt. Auch ein in einem Pkw befindlicher Hund wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.


Auch Interessant?

Alt Garge: Unterstützung Rettungshubschrauber

Einsatz Nr. 50 am 01.06.2024, 10:58 Einsatzstichwort: H0 – sonstige Hilfeleistung ohne Eile Einsatzort: Alt …

Bleckede: Brennt Dunstabzugshaube

Einsatz Nr. 49 am 28.05.2024, 14:11 Einsatzstichwort: B3 – Zimmerbrand EFH Einsatzort: Bleckede, Fritz v. …