Das beim Einsatz verschwundene Fahrrad und die Spende für den Förderverein

Es ist eine merkwürdige Geschichte mit gutem Ende. Aber von Anfang an:

Am Montag um 18:47 Uhr wurde die Feuerwehr Bleckede zu einem Verkehrsunfall mit angeblich eingeklemmter Person alarmiert.
Auch ein junger Kamerad macht sich mit seinem Fahrrad im starken Schneetreiben auf den Weg zum Feuerwehrhaus. In der Lüneburger Straße wurde der 17-jährige von einem Kameraden mitgenommen. Das Fahrrad verschwand hinter der Hecke der Turnhalle.
Nach dem Einsatz war das Fahrrad verschwunden.

Am Morgen hat die Feuerwehr bei Facebook über das verschwundene Fahrrad informiert.
Unsere Hoffnung: Der Finder hat das Fahrrad nur „sichergestellt“ und bringt es zurück.
Diese Suchmeldung erreichte eine enorme Reichweite und uns erreichten viele Hilfsangebote:
Die Fahrradselbsthilfewerkstatt der AWO bot Unterstützung an, in Facebook-Gruppen wurde schon eine Sammlung für ein neues Fahrrad geplant.
Eine unscheinbare Nachricht kam über den Facebook-Messenger: „Wir haben grade vom Fahrrad Diebstahl erfahren und würden als Firma unkompliziert helfen. Ein Rückruf wäre super.“
Die Firma Secure+Med aus Lüneburg bot der Feuerwehr 500€ „unkomplizierte Soforthilfe“ zur Beschaffung eines neuen Fahrrades an.

Aber es kam anders:
Die Mitarbeiter der Bleckeder Polizeistation waren nicht untätig. Die Beamten konnten das verschwundene Fahrrad bereits am Mittag sicherstellen – Es wurde noch am selben Tag dem Besitzer übergeben.

Der Anruf bei der Firma Secure+Med diente eigentlich nur der Information, dass das Fahrrad wieder da ist – Es endete aber mit einem Termin bei der Feuerwehr:
Die Firma spendete den Betrag für den Förderverein der Feuerwehr Bleckede. Ortsbrandmeister Lorenz Reimers nahm als Vorsitzender des Fördervereins den Scheck entgegen.
Die Spende soll zweckgebunden für die Mitglieder verwendet werden. Das konnte Lorenz Reimers zusichern, denn genau das ist die Aufgabe des Fördervereins.

Vielen Dank für alle Hilfsangebote, die Spende der Firma Secure+Med und die professionelle Arbeit unserer Polizei.

Foto, von links:
Scheckübergabe mit Ortsbrandmeister Lorenz Reimers sowie Mario Lehmann und Adam Kucharski von der Firma Secure+Med.

Auch Interessant?

Spatenstich für Feuerwehrhaus Alt Garge

Das Feuerwehrhaus Alt Garge wird durch einen Anbau erweitert. Dadurch kann bei Hochwasser eine Einsatzleitstelle …

Heute endet die erfolgreiche Impfaktion der Bleckeder Feuerwehren

An insgesamt vier Samstagen erhielten über 240 Einsatzkräfte im Bleckeder Haus die 1. und 2. …