Ausbildung in Vegetationsbrandbekämpfung

Vegetationsbrandbekämpfung wurden bei den letzten Zugdiensten bereits ausgebildet – am Freitag wurden die Abläufe im Rahmen des Gesamtwehrdienstes gemeinsam mit der Feuerwehr Breetze nochmals geübt:

Verhindern der Ausbreitung mit Wasserrucksack und Feuerpatsche – danach kamen Tanklöschfahrzeuge im „Pump and Roll“-Betrieb zum Einsatz.
Möglich wurde diese realitätsnahe Ausbildung durch das Angebot auf einer abgemähten Fläche mit Feuer zu üben.
Die Ausbildung war ein voller Erfolg: Die Flammen waren zügig gelöscht – die Ausbilder konnten so schnell keine neuen Brände entfachen.