Zeltlager im Waldbad Alt Garge

Bleckeder Jugendfeuerwehren tauchen ab – Zeltlager im Waldbad Alt Garge

Am Freitagabend eröffnete Stadt-Jugendfeuerwehrwart Henrik Schulz gemeinsam mit dem Stellv. Stadtbrandmeister Hermann Blanquett das 25. Zeltlager der Stadtjugendfeuerwehr Bleckede.
Knapp 100 Teilnehmer hatten ihre Zelte auf der Ballwiese des Waldbades in Alt Garge aufgeschlagen.
Der Aufbau der Zelte erfolgte bereits am Freitagnachmittag, somit konnte gleich nach der Eröffnung und einer stärkenden Mahlzeit der Nachtmarsch durch Alt Garge beginnen. Die Feuerwehren des 1. Zuges hatten einen Orientierungsmarsch mit Spielen und technischen Aufgaben vorbereitet. Gegen Mitternacht waren alle Gruppen wieder im Zeltlager.
Samstagvormittag stand der Schwimmwettbewerb stand auf dem Programm. Die Lagerspiele wurden aufgrund der Wetterlage in die Abendstunden verschoben – nachmittags konnten alle Teilnehmer die Erfrischung im Waldbad genießen.
Henrik Schulz wurde bei seinem ersten Zeltlager als Stadt-Jugendfeuerwehrwart von den Teilnehmern im Schwimmbad „getauft“ – Die Zeltlagertaufe war eine der wenigen ungeplanten Ereignisse des Zeltlagers: Alles klappte, sogar das Wetter war optimal – Regen gab es nur in der Nacht.
Das Endergebnis von Lagerspielen, Schwimmwettbewerb und Nachtmarsch konnte Henrik Schulz bei der Siegerehrung am Sonntag verkünden:
Lagersieger wurde die Jugendfeuerwehr Radegast vor Garze und Walmsburg. Besonderen Dank für die Unterstützung bei der Durchführung des Zeltlagers richtete der Stadtjugendfeuerwehrwart an das Team und den Förderverein vom Waldbad.

Fotos:
Foto 1: Die Jugendfeuerwehr Bleckede taucht ab …
Foto 2: „Schlauchflechten“ bei den Lagerspielen
Foto 3: Das Zeltlager auf der Ballwiese im Waldbad
Foto 4: Aufbruch zum Nachtmarsch