Alt Garge: Brennt Garage

Feuer in Alt Garge!
Garge brennt bis auf die Grundmauern nieder. Personen kommen nicht zu schaden.

Alt Garge. Ein zweites Feuer nur wenige Meter vom Osterfeuer entfernt raubte mehr als 40 Feuerwehrmännern und –Frauen des Stadtgebietes Bleckede den Schlaf.
In der Nacht zu Ostern waren die Feuerwehrkameraden aus Alt Garge gerade dabei, die Reste ihres Osterfeuers zusammen zu schieben, als man ein paar hundert Meter entfernt einen weiteren Feuerschein entdeckte. Sofort wurde die Einsatzleitstelle aus Lüneburg von dem Feuer in Kenntnis gesetzt.
Durch das Einsatzstichwort „Brennt Dachstuhl in voller Ausdehnung“, wurde kompletter Zugalarm ausgelöst. Dazu gehören die Feuerwehren Barskamp, Göddingen, Alt Garge und Walmsburg und zusätzlich wurde die Feuerwehr Bleckede alarmiert.
Doch anders als zuerst vermutet, handelte es sich glücklicher Weise nicht um ein Wohnhaus, sondern um eine Garage ca. 8×3 Meter mit angrenzenden Werkstattteil. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Dach des Gebäudes schon zerstört gewesen, auch der Rest der Garage war zerstört. Nur noch die Grundmauern standen. Mit mehreren C-Strahlrohren löschte man die Flammen ab.
Da der Wassertankinhalt des Fahrzeuges aus Barskamp nicht ausreichte, legte man ein Wasserversorgung zum Einsatzort um auch die letzten Glutnester ablöschen zu können.
Anschließend wurde die Einsatzstelle mit Scheinwerfern ausgeleuchtet. Wie es zu dem Brand kam ist unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte : 1:52

FF Alt Garge : LF 8
FF Barskamp : LF 16, TLF 8W
FF Göddingen : LF 16
FF Walmsburg : TSF
FF Bleckede : ELW 1, TLF 16/25, LF 16/12, DL 16/12
Weitere : StBM, KPW, POL

IMG_0174

Sebastian Barthels
Presseteam der
Stadtfeuerwehr Bleckede