2005 Brennt Saunahütte

Feuer im Bleckeder-Moor

Bleckede. ,,Brand eines Holzhauses im Bleckeder Moor’’. So lautete die Durchsage der Feuerwehr Einsatz Leitung (FEL) aus Lüneburg am Samstag Abend (05.02.2005) um 19.43 Uhr. Schon kurze Zeit nach der Alarmierung rückten die Bleckeder Feuerwehrfahrzeuge aus.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte man fest, dass es sich um kein, wie anfangs befürchtet, Wohnhaus handelte, sondern ,,nur’’ um eine Holzhütte in der sich eine Sauna befand. Sofort rüstete sich ein Trupp mit PA aus und begann mit den Löscharbeiten. Kurze Zeit später wurde eine Wasser Versorgung vom Lf 16 Ts bis zum Brandobjekt hergestellt, so das ein zweiter Trupp unter PA mit einem B Strahlrohr beim Löschen unterstützen konnte.

2005_sauna3

Ein schneller Löscherfolg war die Folge. Es wurde ein dritter Atemschutztrupp in das Gebäude geschickt, um die letzten Brandnester zu löschen. Doch trotz des Schnellen Eingreifen der Feuerwehr, war es nicht möglich das Objekt zu retten. Es brannte völlig aus. Um 21.04 Uhr konnte Einsatzleiter Thomas Vogel den Einsatz für beendet erklären und ließ alle Einsatzfahrzeuge zurück zum Gerätehaus fahren.

2005_sauna1

Sebastian Barthels
Stellvertretender Stadtpressewart

2005_sauna2