Viele Kommandofunktionen neu besetzt – Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Barskamp

Im Sportheim des TUS Barskamp begrüßte Ortsbrandmeister Jens Bonow Stadtbrandmeister Henning Banse, Stellv. Stadtbrandmeister Hermann Blanquett, Bürgermeister Jens Böther, Ortsvorsteher Ingo Schwarz, Andre Bullmann vom Schützenverein, Ehrenortsbrandmeister Hubert Wenk und eine Abordnung der Feuerwehr Alt Garge.
Die Feuerwehr hatte insgesamt 28 Einsätze. Darunter waren drei Brandeinsätze, acht Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen und viele Hilfeleistungen durch Unwetter.
Im Jahr 2016 wurden zehn Lehrgänge der Kreisausbildung und ein Lehrgang an der NABK in Celle besucht. im Bereich der Jugendfeuerwehr wurden zwei Einstiegslehrgänge absolviert.
Die Feuerwehr verfügt aktuell über 42 Einsatzkräfte, 10 Mitglieder der Jugendfeuerwehr und 15 Senioren in der Altersabteilung.
Die 9 Atemschutzträger haben im vergangenen Jahr 35 Atemschutzgeräte bei Einsatz und Übung getragen.
Die Jugendfeuerwehr hatte viele Aktivitäten. Mit Unterstützung durch den Förderverein und weitere Spender konnte der Übungsplatz für Wettbewerbe komplettiert werden.
Bürgermeister Jens Böther überbrachte die Grüße von Rat und Verwaltung. Der Bürgermeister dankte für die Abarbeitung der vielen Einsätze und Übungen. Die Feuerwehr verfügt über eine umfangreiche Ausrüstung – auch für die Instandhaltung von Gebäuden und Geräten wurde in Barskamp viel Zeit investiert.

Viele Führungskräfte im Kommando wurden wiedergewählt:
1.Gruppenführer: Detlef Papke
Stellvertreter: Jörg Meyer
2.Gruppenführer: Kai Peter Kreklau
Stellvertreter: Uwe Schütte
Gerätewart: Norbert Schulz
Stellvertreter: Jörg Meyer
Zeugwart: Alexander Vogt

Neugewählt wurden:
Jugendwartin: Anne Katrin Evers
Stellvertreter: Kevin Holtmann
Schriftführerin: Grace Gehlisch
Stellvertreterin: Anne Katrin Evers
Atemschutzwart: Björn Evers
Sicherheitsbeauftragter: Jürgen Wienke
Kassenwart: Uwe Schütte
Stellvertreterin: Susanne Kluge

Alle Funktionen wurden einstimmig gewählt.

Stadtbrandmeister Henning Banse dankte der Feuerwehr für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Die Fehlalarme von Brandmeldeanlagen im Einsatzgebiet sind aktuell ein Problem – das muss noch gelöst werden. Viele Jugendfeuerwehren im Stadtgebiet haben zu wenig Jugendliche – die Zahlen sind allgemein rückläufig. Der Stadtbrandmeister dankte allen gewählten Führungskräften für die Bereitschaft eine Funktion zu übernehmen und wünschte viel Spaß bei der Aufgabe.

Stadtbrandmeister Henning Banse verlieh das Ehrenzeichen für 40-Jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr an Horst Peter Linnecke und Frank Evers. er befördert Ortsbrandmeister Jens Bonow zum Oberbrandmeister. Kai Peter Kreklau wurde vom Stadtbrandmeister zum Löschmeister befördert.

Uwe Schütte wurde vom Ortsbrandmeister zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Kevin Holtmann, Malte Krämer und Dirk Schütte wurden zu Feuerwehrmännern – Grace Gehlisch zur Feuerwehrfrau ernannt.

Fotos:
Foto 1, von links: Bürgermeister Jens Böther, Susanne Kluge, Jürgen Wienke, Manfred Evers, Horst-Peter Linnecke, Henning Burmester, Malte Krämer, Dirk Schütte, Frank Evers, Grace Gehlisch, Uwe Schütte, Stadtbrandmeister Henning Banse, Kai Peter Kreklau, Helmut Teuwsen, Ernst-Günther Banse, Ingo Schwarz und Ortsbrandmeister Jens Bonow
Foto 2, Ernennung zu Feuerwehrmännern/ Feuerwehrfrau, von links: Stellv. Ortsbrandmeister Jürgen Wienke, Malte Krämer, Grace Gehlisch, Dirk Schütte und Ortsbrandmeister Jens Bonow
Foto 3, Ehrung für 40 Jahre, von links: Horst-Peter Linnecke, Frank Evers, Stadtbrandmeister Henning Banse und Ortsbrandmeister Jens Bonow