Breetze: Flächenbrand im Wald

Einsatz Nr. 55 
am 27.07.2013, 21:39
Einsatzstichwort:
Flächenbrand im Wald
Einsatzort:
Breetze, Ziegelei Richtung Ölhof
Feuerwehr(en)/ Einheiten:
FF Breetze (E-10)
FF Bleckede (E-34)
Lage/ Maßnahmen:
150 qm Flächenbrand im Unterholz,
Brandstelle 150 m von befahrbaren Wegen entfernt,
Wassertransport im Pendelverkehr,
Feuer mit 2x C-Strahlrohr gelöscht,
30 Einsatzkräfte, 1,5 Stunden,
Polizei war an der Einsatzstelle, Brandursache steht noch nicht fest

Flächenbrand im Unterholz – Feuerwehren löschten im Wald

Am späten Samstagabend wurden die Feuerwehren Breetze und Bleckede zu einem Flächenbrand im Wald alarmiert.
Die Einsatzstelle zwischen Breetze und dem Ölhof war mit Löschfahrzeugen nicht erreichbar. Eine Fläche von ca. 150 Quadratmetern brannte im Unterholz – über 100 Meter vom nächsten Waldweg entfernt.
Die Einsatzkräfte legten eine Schlauchleitung in den Wald. Das Löschwasser wurde im Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen aus Breetze geholt. Mit zwei C-Strahlrohren wurden die Glutnester bei Dunkelheit gelöscht.
Der schweißtreibende Einsatz war für die 30 Einsatzkräfte nach 1,5 Stunden beendet.
Die Feuerwehr Breetze kontrollierte am Sonntagmorgen die Brandstelle auf Glutnester.
Die Polizei war an der Einsatzstelle. Die Brandursache ist noch unklar.

Fotos:
Foto 1: Löscharbeiten im Wald
Foto 2: Löscharbeiten im Wald
Foto 3: Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Bleckede

 

 

SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC

Einsatzort: