Bleckede: Zimmerbrand – Brennt Waschmaschine

Einsatz Nr. 138
am 19.12.2011, 13:42
Einsatzstichwort:
Brennt Waschmaschine in Wohnung
Einsatzort:
Bleckede, am Bleckwerk
Feuerwehr(en)/ Einheiten :
FF Bleckede (E-67)
Rettungsdienst
Polizei
Lage/ Maßnahmen:
Zimmerbrand: Brennt Waschmaschine – Mieter bei Löschversuch verletzt
Am Montagnachmittag wurde die Feuerwehr Bleckede zu einem Zimmerbrand „Am Bleckwerk“ gerufen.
Das Feuer war in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgebrochen. Der Mieter der Wohnung hatte sich bei Löschversuchen an der brennenden Waschmaschine Verletzungen zugezogen. Er wurde nach Betreuung durch die Feuerwehr an den Rettungsdienst übergeben und ins Lüneburger Klinikum gebracht.
Die eingesetzten Atemschutzgeräteträger mussten kein Löschwasser mehr benutzen – die Waschmaschine wurde von der Feuerwehr aus der Wohnung getragen. Das Treppenhaus und die Wohnung wurden anschließend gut belüftet.
Laut Polizei ist das Feuer durch einen technischen Defekt an der Waschmaschine ausgebrochen. Die Waschmaschine wurde vollständig zerstört, am Gebäude verursachte der Brandrauch weiten Schaden.
Die zwölf Einsatzkräfte der Feuerwehr Bleckede konnten nach 45 Minuten wieder einrücken.
Fotos 1 bis 3:
Aufräumarbeiten der Feuerwehr – Die Waschmaschine vor dem Haus – Belüftungsgerät auf der Treppe

Zimmerbrand: Brennt Waschmaschine – Mieter bei Löschversuch verletzt
Am Donnerstagnachmittag wurde die Feuerwehr Bleckede zu einem Zimmerbrand „Am Bleckwerk“ gerufen. Das Feuer war in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgebrochen. Der Mieter der Wohnung hatte sich bei Löschversuchen an der brennenden Waschmaschine Verletzungen zugezogen. Er wurde nach Betreuung durch die Feuerwehr an den Rettungsdienst übergeben und ins Lüneburger Klinikum gebracht.Die eingesetzten Atemschutzgeräteträger mussten kein Löschwasser mehr benutzen – die Waschmaschine wurde von der Feuerwehr aus der Wohnung getragen. Das Treppenhaus und die Wohnung wurden anschließend gut belüftet.Laut Polizei ist das Feuer durch einen technischen Defekt an der Waschmaschine ausgebrochen. Die Waschmaschine wurde vollständig zerstört, am Gebäude verursachte der Brandrauch weiten Schaden.Die zwölf Einsatzkräfte der Feuerwehr Bleckede konnten nach 45 Minuten wieder einrücken.





Alarmierte Schleifen FF Bleckede:
65185 Führung
65186 Technik
65184 Einsatzschleife IV
65132 Einsatzschleife I
65194 Einsatzschleife II
65183 Einsatzschleife III

Einsatzort: