Die Grasnarbe ist heilig!

Die Grasnarbe ist heilig! – Das lernen unsere jungen Einsatzkräfte bereits in der Grundausbildung zum Thema Deichverteidigung.
Eine beschädigte Grasnarbe beim Deich ist eine schwerwiegende Schadstelle – Diese muss bei Hochwasser mit viel Aufwand gesichert werden und bleibt im gesamten Einsatzverlauf eine gefährliche Schwachstelle.
 
Grundsätzlich ist bei uns der Artlenburger Deichverband für die Pflege und Instandhaltung der Deiche zuständig – aber bei Hochwasser sind die Feuerwehren ein wichtiger Teil der Deichverteidigung!
 
Leider wird der Deich aktuell nicht nur durch Wildschweine beschädigt – die leicht vermeidbaren Schäden entstehen durch Fahrzeuge.
 
Liebe Bleckeder, passt auf unsere Deiche auf!
Diese Bauwerke sind nicht nur Rodelhügel für die Kleinen – Unsere Deiche schützen Bleckede von Walmsburg bis Wendewisch!
 

Auch Interessant?

Europäischer Tag des Notrufs 112

Der 11. Februar ist der Europäische Tag des Notrufs 112. Mit diesem Aktionstag soll die …

Statistik am Sonntag

Wenn es in einer Feuerwehrfamilie Nachwuchs gibt, ist die spätere Mitgliedschaft in der Feuerwehr sehr …