Stadtjugendfeuerwehrtag in Walmsburg

Neuer Nachwuchs und Doppelsieg im Heimspiel
Stadtjugendfeuerwehrtag in Walmsburg

Der 18. Mai 2008 dürfte in der Geschichte der Walmsburger Feuerwehr einen ganz besonderen Platz einnehmen – der Jugend sei Dank.

Um diese drehte sich nämlich alles beim Stadtjugendfeuerwehrtag der Bleckeder Feuerwehren. Zum einen nahm die Ortswehr Walmsburg die Ausrichtung dieses Wettbewerbs zum Anlass, die erste Floriangruppe im Gebiet der Stadt Bleckede zu gründen. Diese Gruppe, „Die Feuerwehrzwerge“ getauft, richtet sich an Jungen und Mädchen im Grundschulalter aus allen Bleckeder Ortsteilen und ist quasi die Vorstufe der Jugendfeuerwehr. Hier werden die Kinder spielerisch an das Thema Feuerwehr herangeführt, aber auch viele andere Aktivitäten stehen bei den monatlichen Treffen und gemeinsamen Ausflügen auf dem Programm. Der sichtlich begeistere Bleckeder Bürgermeister Jens Böther ließ es sich dann auch nicht nehmen, den zwölf Gründungsmitgliedern der Feuerwehrzwerge ihre Ernennungsmedaillen gemeinsam mit Walmsburgs Ortsvorsteher Wilhelm Kastens zu überreichen. Die Begeisterung für die Feuerwehrzwerge steckte auch noch die Allerjüngsten an: Der erst dreijährige Jonas Steckelberg reihte sich bei den – immerhin aus seiner Sicht – „großen Kindern“ ein, um sich ebenfalls eine Medaille umhängen zu lassen. Glück für Jonas, dass der Bürgermeister noch eine Medaille übrig hatte: „Jonas ist jetzt das Maskottchen.“, erklärte Böther den amüsierten Zuschauern. Doch natürlich hatte die Walmsburger Feuerwehr auch im Vorfeld an die Kleinsten gedacht und zusammen mit dem Kindergarten „Storchennest Walmsburg“ ein kleines Kinderfest im Rahmenprogramm veranstaltet.

Ihre persönlichen Glückwünsche an die Floriangruppen-Betreuerinnen Stefanie Morawe und Daniela Steckelberg überbrachten auch die stellvertretende Landrätin Elke Stange und die Sprecherin der jetzt 14 Floriangruppen des Landkreises Lüneburg, Mona Burkhardt.

Eine weitere Premiere feierte der Walmsburger Pokalwettkampf für Jugendfeuerwehren, der zusätzlich zum Wettkampf auf Stadtebene durchgeführt wurde und fortan jährlich stattfinden wird. Die 9-köpfige Wettbewerbsgruppe der Jugendfeuerwehr Walmsburg machte den meist sonnigen Tag für das heimische Publikum perfekt und sicherte sich in beiden Wettbewerben jeweils fehlerfrei und mit Bestbewertung den ersten Platz. Bei den Stadtwettbewerben, zu denen sechs Gruppen antraten, belegten die Jugendfeuerwehren aus Garlstorf und Garze die Plätze zwei und drei. Von 15 gestarteten Gruppen beim Pokalwettkampf schafften es die Artlenburger auf den zweiten Platz. Dritter wurde Vastorf I.

Im Rahmen der Siegerehrung wurden auch die Auszeichnungen für den Kegelwettbewerb vorgenommen, den die Jugendfeuerwehren der Stadt Bleckede jährlich in den Wintermonaten durchführen. Hierbei durfte Stadtjugendwart Rüdiger Deeke der Jugendfeuerwehr Breetze zum ersten Platz von zehn teilnehmenden Gruppen gratulieren; auf Platz zwei folgte Radegast, auf Platz drei Karze.

Aber auch ein Erwachsener konnte sich an diesem Tag über eine Auszeichnung freuen: Walmsburgs Ortsbrandmeister Friedhelm Hinrichs, Mitbegründer und viele Jahre Jugendwart der örtlichen Jugendfeuerwehr. Er bekam vom Kreisjugendwart Volker Claus im Auftrag des niedersächsischen Landesjugendwarts das Ehrenabzeichen der Jugendfeuerwehren für seinen fortwährenden Einsatz in der Nachwuchsarbeit verliehen. Zu Recht – wie der große Erfolg der Jugendabteilungen in Walmsburg beweist.

Bild 1:
Stadtsieger! Ungebremste Freude bei der JF-Wettkampfgruppe Walmsburg und dem stellvertretenden Jugendwart Björn Jahnke (ganz links)
Bild 2:
Ausgezeichnet: Die siegreiche Wettbewerbsgruppe der Jugendfeuerwehr Walmsburg zusammen mit Kreisjugendwart Volker Claus, dem stellvertretenden Stadtjugendwart Marcus Ullrich, dem Walmsburger Jugendwart Markus Morawe, seinen Stellvertreter Björn Jahnke, Walmsburgs Ortsbrandmeister Friedhelm Hinrichs, Walmsburgs Ortsvorsteher Wilhelm Kastens und dem Bleckeder Stadtjugendwart Rüdiger Deeke (hinten stehend, v. l. n. r.)
Bild 3:
Kam extra zur Siegerehrung des Kegelwettbewerbs nach Walmsburg – es hat sich gelohnt: die Delegation der siegreichen Jugendfeuerwehr Breetze mit Stadtjugendwart Rüdiger Deeke (rechts)
Bild 4:
Stadtbrandmeister Henning Banse (links) freut sich mit dem Walmsburger Ortsbrandmeister Friedhelm Hinrichs über dessen Auszeichnung

Bericht und Bilder:
Daniel Dreyer
Pessewart FF Walmsburg

Auch Interessant?

Dienststart für Jugendfeuerwehr

Die Dienstpause durch die Corona-Pandemie hat jetzt auch für die Jugendfeuerwehren ein Ende: Die Jugendfeuerwehr Bleckede …

Osterüberraschung für die Jugendfeuerwehren: Ausbildungsmaterial für alle Mitglieder

Überraschung zu Ostern: Die Stadtjugendfeuerwehr hat für alle Mitglieder der Jugendfeuerwehren Walmsburg, Barskamp, Bleckede, Garze, …